+++ Baggerbergung +++ Tierbergung aus der Mur +++ Verkehrsunfall B 95 im Ortsgebiet +++ Öleinsatz Karneralmstrasse - B95 +++ © by usolved.net


NEWSolved

Winteralpinübung der BergrettungDatum: 12.01.2020

Bei der diesjährigen Alpinübung der Bergrettung war auch das in Ramingstein stationierte ELF/Kommando Lungau miteingebunden, 4 Kameraden der Feuerwehr Ramingstein sorgten dafür das ein reibungsloser Ablauf der Kommunikation zwischen den verschiedenen Einsatzkräften und der Behörde Länderübergreifend funktionierte.
Die Bergrettung Lungau übte gemeinsam mit der Bergrettung aus dem Bezirk Murau am 11. Jänner 2020 im Prebergebiet.
Die Bergrettung Krakau/BezirkMurau organisierte, unterstützt von den Kameraden aus dem Lungau und unter Anleitung der zuständigen Behörden auf beiden Seiten der Landesgrenze eine Winteralpinübung.
Die Einsatzübung herausfordernd: Zwei Lawinen sind im Prebergebiet an der Landesgrenze Salzburg und Steiermark abgegangen. Dabei wurden die Straße, die Loipe und mehrere Gebäude verschüttet. Angenommen wurden mehrere Personen unter den Schneemassen, sowohl am Berg als auch im Tal in der Ebene hinter dem Prebersee.
Die Bergretter beider Bezirke rückten aus, unterstützt wurden sie von Hubschraubern des Verteidigungsministeriumsund des Innenministeriums. Zusätzliche Unterstützung kam von Rotem Kreuz, der Feuerwehr und dem Bundesheer. Auch Suchhunde mit ihren Hundeführen unterstützen die Einsatzkräfte und natürlich um die „Opfer“, die im Schnee vergraben/versteckt wurden kamen ihnen zur Hilfe. Mehr als 270 Helferinnen und Helfer gaben ihr Bestes, um die Opfer zu bergen, zu versorgen und abzutransportieren.







Verfasst von: gth


[ Archiv ]
[ 1 . 2 . 3 . 4 . » ]

Powered by NEWSolved Professional 1.0 © 2003-2020 usolved.net
All rights reserved