Hauptversammlung 2018 -Feuerwehr zog BilanzDatum: 14.01.2018

Zahlreiche Kameraden und Ehrengäste konnte Feuerwehrkommandant OBI Purgstaller Gerhard bei der 117. Mitgliederversammlung am 13.Jänner 2018 im Landgasthaus Weilharter begrüßen. Allen voran Bürgermeister DI Peter Rotschopf sowie Vizebürgermeister Bernhard Kendlbacher.




Unter den zahlreichen Feuerwehrkameraden waren auch BFK LBD Stv. Hannes Pfeifenberger, Abschnittsfeuerwehrkommandant 1 BR Robert Gloner, sowie der Ortsfeuerwehrkommandant von Predlitz-Turrach HBI Rauter Franz und Pfarrer Manfred Thaler anwesend.



In der fast zweistündigen Versammlung konnte Kommandant Purgstaller Gerhard sowie zahlreiche Referenten auf ein bewegtes Feuerwehrjahr 2017 zurückblicken. Besondere Herausforderungen waren der Einsatz beim LKW Unfall im November sowie die Teinahme des Landerfeuerwehrleistungsbewerb in Bronze und Silber in Unken, die Technische Leistungsprüfung in Gold, Silber und Bronze .

Insgesamt waren 24 Einsätze mit 521 Einsatzstunden zu verzeichnen, welche sich auf 15 technische Einsätze, 8 Brandeinsätze gliedern. Es wurden 1 Brandsicherheitswachen mit 11 Stunden geleistet. Für 61 Ausbildungstätigkeiten wurden , 1656 Stunden aufgewendet. Insgesamt sind 4502 Gesamtstunden im Jahr 2017 zusammengekommen. Das macht im Durchschnitt 100 Stunden pro Mitglied , mit einer Gesamtkilometerleistung von 8180 Kilometern.

Bürgermeister DI Peter Rotschopf überbrachte eine Gruß- und Dankesbotschaft der Gemeinde und betonte, dass die Ramingsteiner Feuerwehr auch außerhalb der gesetzlichen Pflichten ein großartiger Unterstützer der Gemeinde bei der Abwicklung verschiedenster Veranstaltungen ist.Bezirksfeuerwehrkommandant Hannes Pfeifenberger betonte den hohen Stellenwert der Ramingsteiner Wehr im Bezirk. Im Zuge der Versammlung wurden 2 Kameraden befördert. Daniel Guggenberger zum Oberfeuerwehrmann und Georg Schiefer zum Hauptfeuerwehrmann befördert.




Verfasst von: gth