Verkehrsunfall auf der B95Datum: 22.07.2018

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die Feuerwehr Ramingstein an diesem Sonntag (22.07.2018) zu Mittag gerufen.
Im Ortsteil Kendlbruck , kurz vor der steirischen Landesgrenze ist ein PKW-Lenker aus Deutschland aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug verunfallt.

Fahrer von Einsatzkräften aus Wrack befreit.

Beim PKW, der in einer angrenzenden Böschung landete und am Dach zum liegen kam entstand Totalschaden. Die angerückte Nachbarfeuerwehr Predlitz-Turrach unterstützte ebenfalls die Rettungsarbeiten. Die Verletzten Personen wurden nach der Erstversorgung durch den Notarzt, anschließend vom Roten Kreuz mit unbestimmtem Verletzungsgrad ins Krankenhaus Tamsweg gebracht.
Von der Feuerwehr wurde während der Rettungs – Bergearbeiten eine Sicherheitszone im Unfallbereich eingerichtet , 2-facher Brandschutz aufgebaut ,weiters wurde nach der Bergung des Kraftfahrzeugs die Straße noch gereinigt. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Ramingstein beendet.

Einsatzkräfte:
Feuerwehr Ramingstein : 3 Fahrzeuge , 24 Mann
Feuerwehr Stadl Predlitz: 1 Fahrzeug , 8 Mann
Rotes Kreuz
Notarzt
Polizei




Verfasst von: gth