LKW BergungDatum: 04.09.2020

04.09.2020

Die Feuerwehr Ramingstein wurde heute um 15:12 Uhr zu einer erschwerten LKW Bergung auf einem Güterweg (Höhe Rodelbruck) alarmiert. Die Mannschaft von 11 Mann und 3 Fahrzeugen konnte unter Einhaltung der SARS CoV2 Maßnahmen (Sicherheitsabstand) den über 30t LKW, unbeschadet mit Hilfe eines örtlichen Transport- und Baggerunternehmers (Transporte Planitzer) und unter Verwendung der Einbauseilwinde des RLFA auf den rechten Weg zurückziehen. Auf Grund der örtlichen Gegebenheiten (fehlende und erschwerte Sicherungspunkte) belief sich der Einsatz auf 2h.






Verfasst von: gth